Mr Jazz meets Mr Blues

24.10.2014 (00:00)

Mr. Jazz meets Mr. Blues

 

Zwei Gitarristen. Zwei Klangwelten. Ein Treffen der fränkischen Jazz- und Blues-Gitarren-Szene.

Mr. Jazz: Joe Krieg steht für einen warmen, atmosphärischen Sound und eine virtuos-jazzige Spielweise. Inspiriert von namhaften Gitarrengrößen wie Mike Stern, Ben Monder, Peter Bernstein, Pat Martino und Michael Arlt, bei denen er sich in Sachen Gitarren-Jazz-Stilistiken unterrichten ließ, hat er in den Jahren nach Beendigung seines Studiums in Würzburg zu seinem individuellen Stil gefunden und sein großes Talent im kompositorischen Bereich gezeigt. Er lässt an diesem Abend seine herrvoragend klingende Archtop Gitarre zum Einsatz kommen.

 

Mr. Blues: Jochen Volpert, bekannt aus verschiedenen Bandkonstellationen, steht für solistische Extravaganz und eine besonders vielseitige Spielweise an der Gitarre. Egal, ob mit einem schmatzigen Stratocaster-, einem klingelnden Telecaster-Sound oder auch mit dem Jazzsound seiner „dicken Berta“, bei jedem Ton paart sich ein urwüchsiges Blues-Feeling mit weiteren Stilistiken aus 35 Jahren Live-Erfahrung in verschiedenen Musik-Genres.

 

Gemeinsam präsentieren die beiden Gitarren-Spezialisten an diesem Abend ein Programm aus eigens arrangierten Klassikern der Jazz-/Blues-Geschichte, aufgepeppt mit groovigen Eigenkompositionen und individuell interpretierten Instrumental-Songs.

 

 

Besetzung:     Mr. Jazz: Joe Krieg (Git)

                            Mr. Blues: Jochen Volpert (Git)

Ort: Disharmonie Schweinfurt

Zurück