Jazzthing - Goldmund

Joe Krieg Quartet: Goldmund

Dieser Gitarrist hat Ton!Außerdem muß man Joe Krieg wirklich beachtliches Kompositionstalent bescheinigen, denn dieses neue, zweite Album des 1974 geborenenMusikers-der übrigens eine herrvoragend klingende Endsiebziger Johnny-Smith-Kopie von Ibanez spielt – hat jede Menge Überraschungspotenzial, das bei Standards-Repertpoire oft auf der Strecke bleibt.

Straight-ahead-Jazz, swingend, dynamisch, virtuos, und gitarristisch absolut auf dem Punkt, ist hier zu hören. Ein wirklich tolles Album. Krieg ich nicht genug von!

Straight-ahead-Jazz, swingend, dynamisch, virtuos, und gitarristisch absolut auf dem Punkt, ist hier zu hören. Ein wirklich tolles Album. Krieg ich nicht genug von!

Lothar Trampert

Zurück